View this post on Instagram

Coming Soon: „Made in China! Porzellan“. Die Ausstellung präsentiert ab dem 2. Oktober exquisite Einzelstücke, hochwertige chinesische Porzellane und spannende Geschichten: Von kaiserlichem Porzellan bis hin zur Exportware sowie technische und künstlerische Entwicklungen. Die Schau beleuchtet außerdem Aspekte wie Materialität, Funktion und Qualität und zeichnet den Handel von Objekten nach. Made in China! Porzellan 2. Oktober 2020 bis 20. März 2022 Coming Soon: "Made in China! Porcelain". From 2 October, the exhibition will feature exquisite unique pieces and high-quality chinese tableware as well as their fascinating stories: From imperial porcelain to export goods as well as technical and artistic developments. The show also highlights aspects such as materiality, function and quality and and traces global trends and the trade routes travelled by these objects. Made in China! Porcelain 2 October 2020 until 20 March 2022 [Luohanfigur mit Stiftungsinschrift / Luohan figure with dedication inscription, Qing-Dynastie, Kangxi-Ära / Quin Dynasty, Kanxi period (1662–1722), Porzellan, Emailfarben der famille verte / porcelain, enamel colours of the famille verte, MK&G, Sammlung / collection Harold & Ingeborg Hartog, Photo: Jörg Arend] #mkghamburg #madeinchina #porzellan #porcelain #china #ausstellung #exhibition #mkgcollection #museum #ostasien #asia #design #kunst #hamburg #kunstmeilehamburg

A post shared by Museum für Kunst und Gewerbe (@mkghamburg) on

Begeistert… ab 2.10

Mit 15 Jahren weiß ich noch wie heute führte mich meine Gastfamilie im Brtish Museum in die Schatzkammer des chinesischen Porzelans …und es entfachte eine Liebe die mit keiner Vernunft begründet werden konnte .. freue mich ..