aus der hiesigen Buchhandlung

Tagsüber lese ich an allen Ecken und Stellen digital . Da bietet sich die Onleihe App an

Nachts lese ich in ,, richtigen Büchern,, ausgeliehen von Freunden , guten Nachbarn oder aus der Bücherei

Das digitale Lesen nachts soll laut Studie das Einschlafen schwächen

Daher ist das Handy und alles was damit zusammenhängt um 21.00 auf nicht stören eingestellt .Tut gut .

Den hiesigen Buchhändler statte ich zwar mehrfach im Momat einen Besuch ab aber but 2-3 mal kaufe ich mir selber ein Buch

Die Bücherwand ist nun im Alter gut aussortiert und ich bestücke sie nur noch mit Büchern mit einer Geschichte drum herum . Die meisten verschenke , oder freue mich wenn die hiesige Bücherei sie als Geschenk annimmt und somit viele andere den Zugang zu dem Buch finden

Bücher sind ein Leben lang wichtig für mich gewesen

Vor meiner Märchenbüchersammlung zu sitzen und nur zu Blättern schenkt mir viele Inspirationen .. die den Tag beflügeln

In diesem Sinne .. Worte beflügeln .. Zuspruch in dieser ungewissen bedrohlichen Zeit erst recht