Ohne mein Vertrauen mich an einen Psychiater zu wenden .. hätte ich die Krise nicht managen können

Was sagte mein Herz heute morgen

Ich suchte den Psychiater auf um nicht verrückt zu werden mit den Verrückungen

In einer Gesellschaft die abnormes für für den Alltag hält

Erst der Psychiater wies mich auf meine Rechte , die mir zuvor niemand mitteilte

Es überforderte mich das Geschehene auszuhalten und mitzubekommen das die Aussprache nichts bewegte

Mit Hilfe des Psyghiaters lernte ich wie unerfahren und verletzlich mit mir umgegangen wurde .. ich selber empfand nichts mehr .. aber hatte den Wunsch an mein altes Leben zu knüpfen

Aber von Tag zu Tag lernte ich dass ich dort wo die vielen Überfälle geschahen keine Heiliung statt finden konnte

Ich kämpfte mit Dämonen .. sie waren Zeitrauber und das Gehirn musste Tag für Tag lernen den Überlebensmodus abzuschalten

Dank des sehr gut ausgebildeten Traumatologen fand ich meine Spur wieder

Aber dafür musste ich mich auf vielfältige Veräderungen einlassen .. ich wusste nie wohin mich das führte

Das ging nur mit Vertrauen ..und nicht blind einer Herde hinterherlaufen , die meint ich solle jetzt ruhiger werden und es mal mit Meditieren versuchen

Derartiges Geschwätz ist übergriffig und führ zu nichts ‼️

Schon gar nicht zu Veränderungen in dieser verrückten Gesellschaft ::