©️buchholzART

Moin .. sagen wir hier an der Küste ..

Es windet .. für mich ist das Musik .. ja wenn es so richtig pustet bin ich zuhause

Aber was ist zuhause

Ich fühlte mich in New York zuhause .. ich weiß nicht warum aber es war so .. wie damals in Indien goss es in Strömen .. den Broadway sah ich nur durch dicke Regentropfen ..

Nun sitze ich hier auf der Marsch .. die Ernte bis auf den Kohl ist drin .. trocken ..

Mein ,, Momabecher ,, ich ärgere mich immer noch mir keinen damals mitgenommen zu haben .. aber so ist das mit dem Ärger .. er nährt die Unzufriedenheit und lenkt ab von dem was ist

Was ist .. Samstag und mein kleiner Kocher neu hintogezogen füllt dem Tag mit Freude

Die leichte Espressonachine ( Tragegewichr des Rucksacks darf nicht überschritten werden ) auf dem Minireisekocher ..

Ich bin dankbar aufgewacht ..die größte Dankbarkeit empfinde ich für meine Freiheit .. meine Intuition .. die für viele verständlich viele Fragezeichen ⁉️ hervorzaubert … aber ich bin froh den Mund aufgemacht zu haben .. und die Ungereimtheiten ausgesprochen zu haben an denen wir hätten aufbauen können

Können .. aber so war es nicht ..

Wer mich kennt .. weiß dass ich von heute auf morgen einen Cut machen kann und den tat ich .

Zum Wohl meiner Familie … zum Schutz .. und wenn es meiner Familie gut geht dann geht es auch mir gut

Familienfrauen sind wahre Lebenskünstlerinnen

Als ich das erste .. aller erste Mal den Raum meines Psychiaters betrat ..nervös wie ich war

Den Pickel hab ich in der Hand ..die Lebensstatue forme ich mit meinem eigenen Pickel .. u d keiner auch Sie nehmen ihn mir aus der Hand …

Ich wunderte mich über meine eigenen Worte .. aber ich sah ihn nur nicken

Anfangs schämte ich mich so dafür in Therapie zu gehen .. aber es half beim Aufräumen

Andere haben 4 x die Woche eine Putzfrau ich ging 1x wöchentlich zur Therapie

Der Müll musste raus und ausgelagert werden ..neu gestaltet werden … das Ehegerüst stabilisiert werden

Ich lernte wie der Mensch verdrängt .. wie es vom großen Nutzen ist .. aber wie groß der Schaden sein kann

Aber ich glaube .. es ist Zeit für einen neuen Espresso ..die Erinnerungen an diese Aufräumzeiten pressen sich ab und zu noch durch … aber ich hatte den Pickel in der Hand …bis heute

Anbei ein Foto von dem Upaya Community wo ich mich ab und zu mit der Herzensenegie hinbeame

Du vielleicht auch ..und vergiss deinen eigenen Pickel nicht ..oder hast du ihn verloren .. dann alles gute beim wiederfinden

Tschüss 🙏

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s