©️buchholzART

Nun ist der Tag da 1.9.21

Das Wort Afghanistan lebt lange in meinem Sprachgebrauch..

Nun ist er da .. wovor ich mich fürchtete

2010 malte ich ein Bild ..der Beginn war eine Erdkugel .. gemeinsam in einem Lernstudio ..

Ich war in einer Malgruppe …

Es wurde keine Lösung gefunden .. Ausgrenzung tut weh

. Unaufrichtige Frauen gibt es viele ..mir tat es weh ..ich brauche Bewegung viel Raum um ruhiger zu werden .. Malen klopft an das unbewusste .

Das Bild wurde lange nicht weiter gemalt aber in mir brodelte etwas ..

In einem kleinen nahegelegenen Dorf fand ich eine weitere guten toleranten Malkreis

Als ich vor dem Bild stand ..sagte die Lehrerin … dein Unterbewusstsein möchte etwas ausdrücken .. trau dich es auszudrücken

So entstand dieses Bild

Eine Frau .. fast verschleiert ..ausgegrenzt

Dann .. begann das 1×1 .. was ich mir wünschte … Politiker könnten es auch …

Vieles im Inneren brodelte .. wollte ausgesprochen werden …

Ich behielt zum Glück vieles im Keller als ich es freiherzig …weitergab und die Stadt nicht drauf vorbereitet war

Und Sie werden es weiter auch nicht sein..

Die nächste Bedrohung heißt H U N G E R

Eine Vokabel die keiner mehr hier im Europa kennt aber sie kommt

Volle Bäuche sehen nicht … Leere Bäuche verlieren nichts

Mein Tisch .. so lehrte mich mein Herz ist für alle da .. egal welche Hautfarbe . Religion .. Politik .. welche Vergangenheit

Sie kamen alle .. nur nicht zusammen

Syrer .. Afghanen ..Iraner ..Iraker ..

= Menschen ohne Heimat ohne Zugehörigkeit

Die Herzen noch nicht abgeladen .. gefüllt mit Hoffnungen und Befürchtungen

Ich versuchte die Campsituationen zu verbessern …. und machte Ihr Essen …

Wir arbeiteten lange als ,, Soulfood_Köchinnen … wir versuchten zu heilen

Unweit von mir wehte jemand die Reichsbürgerzeitung.. ich wusste nicht was das sollte ….

Er meinte auch ,,alle ,, Ausländer vergewaltigen jetzt Frauen morgens um 6 in der Früh

Schlimme Sätze .. er kannte sein eigenes Umfeld nicht .. er wusste nicht wem er nahe war

Es ist ein großer Schritt .. sich von denen zu trennen …die dem Gewalttäter nahe stehen

Etwas Neues beginnen ..mit so viel Guten Erinnerungen an gemeinsame Zeiten

Es ist grausam es nicht zu können und ein Leben zu leben was nicht gewollt wird ..nicht vom Herzen getragen wird

Es ist bedrohlich …. und Kraft raubend

Aber immer wieder aufstehen .. und ,, eintreten ,, für Menschlichkeit ,, hinterlässt Spuren , die eventuell von einigen gelesen werden um die Fährte aufnehmen

Nie aber wirklich NIE werde ich die zitternden Mädchen vergessen .. die ich röntgte .. und durch zartes Nachfragen bestätigt bekam .. sie seien vergewaltigt worden

Wir waren alle in dieser Stadt überfordert .. aber was es manche überforderte Menschlichkeit zu zeigen .. machte mich sprachlos

Zum Glück bin ich Widder

….ach nun hören sie auf sich da zu tief drum zu kümmern .. die sollen froh sei ein Dach über dem Kopf zu haben und etwas zu Essen

Der Mensch der das sagte war promoviert hatte eine hohe Stellung und viel Wissen aber kein Herz ..Punkt

Ich ließ nicht locker und trommelte an Türen und bat um Hilfe für diese Frauen ..und das Netz verfestigte sich und fing sie auf

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s