Es geschah ganz schnell .. die Abspaltung..

Etwas schnitt sich von mir ab .. wie ein amputiertes Bein .. nur das alles da war für andere .. ich hatte noch nicht mal einen Phantomschmerz bezw Gefühl …

Ich spielte Leben um in ihm drin zu bleiben

Nein … hörte ich … es sei nicht krankhaft .. es überlebte mich .. es stecke in jedem Menschen .. nur viele sind sich dessen nicht bewusst

Ich sei mir bewusst .. wenn es beginnt .. das sei eine Stärke .. nun müsse ich lernen ohne Ausgrenzung damit zu leben ..es zu akzeptieren.. den Schutzmechanismus

meine Art auf Stress zu reagieren

Ich wusste wenn ich mir die Akzeptanz selber zu spreche mit der Reaktion auf Stress zu reagieren ..dann tritt mehr Ruhe ein

,, du machst mich krank mit deiner Nervosität,, war und ist die härteste Keule

Verunsicherung .. Verletztheit ..Sprachlosigkeit .. unverständliches Miteinander

Ich hätte gerne alles auf den Tisch gepackt ..das kam zum Glück später vor Gericht . Da liegt die Wahrheit und in den polizeilichen Akten .. Beruhigend

Es hörte sich tragend an und ich gewann ein Gefühl … für den Moment des Weggetragenwerdens

Es sei menschlich .. und um so erschütternder das Ereignis in einem Menschen wirkt .. desto mehr schützt er sich ..

Es geschehe ungewollt …

Menschen im Stress verlieren Sachen .. wissen nicht wo der Schlüssel sei …

Jeder hat sich schon mal beim Autofahren auf der Autobahn weg geträumt

Eines Tages erfuhr ich in der Hundegruppr dass uns die Trainerin anvertraute .. sie sei gestern 150 km von ihrer Heimat gewesen und wisse. nicht wie sie dahin gekommen sei .. es lagen zu Hause weitaus wichtigere Dinge vor .. die getan werden musste

Viele hörten zu und lachten .. ich ging auf sie zu nach der Stunde und sagte dies sei kein Verhalten über das sie lächelnd hinwegsehen dürfe

Es ist ein Zeichen großer Innerer Verletzungen in der Seele

3 Tage später erzählte ich dies in der Quatschbox und mir wurde meine Erkenntnis bestätigt

Ein anderer Fall :: hoch brisant .. Schwerstunfall …alles muss laufen .die wichtigste Person reagiert nicht

Blackout

Als ich mir bewusst wurde .. dass Stress mir Aussetzer im Bewusstsein schenkt .. legte ich alles dran um mit gut 57 aus dem Nachtdienst zu treten

Das ist eine lange Geschichte die ich dank der Unterstützung der Traumaärztin gewilligt bekam ..

Heute bin ich froh dass Belastungen und deren Folgen von Experten der Psyche betreut werden und nicht von denen die in Wochendkursen das Mobbingverhalten gelernt haben . und selber nicht merken wie polarisierend sie sich verhalten nach den Sitzungen

In Arbeitskreisen wo sich ein Mensch outet mit Belastungen aus welchen menschlichen Gründen nicht mehr umgehen kann

sollte nicht hausintern geregelt werden .. sondern von unabhängigen Außenstellen

Aber der bewusstere Umgang mit Stress von allen Beteiligten und seine Folgen ist ein Anfang um den Arbeitsprozess zu stabilisieren

Sexuelle Gewalt ist mit unsagbarer Scham behaftet und dringt unerlaubt in einen Intimen Bereich ..den noch nicht mal stabile Menschen nach außen kehren

Was verspricht sich die Gesellschaft davon es von den seelisch verletzen zu verlangen

Das ist eine erneute Anstrengung .und eine Bedrohung das schützende Selbst .. auf Eis zu legen … nicht jeder Arzt besitzt diese Erkenntnis…. und besitzt die Fähigkeit der Erkenntnis.. diese kleine Stufe ..die alles zum Kippen bringt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s