der Pfau::

und der Eiertanz

Was ich mir am meisten wünschte war die Frage ::

wie arbeitet das ganze noch in dir .. wie verarbeitest du es …. kann ich dir helfen

Fragen ..,und das nicht zwischen Tür u Angel und in 10 min Gesprächen beim Arzt

,, das machen Sie gut Frau Buchholz ,,

Was für ein Urteil ..,wie kann etwas gut sein nach so etwas bösem

Aber wer sollte mir die Frage stellen .. keiner wusste davon .. bis auf wenige Ausnahmen

Statt zu sprechen .. schrieb ich bezw malte ich

Du bist so komisch geworden .. mir fällt auf deine Lockerheit ist nicht mehr bei dir .. sonst hast du mit uns so viel gelacht .. was ist los ..

All meine Kraft und Aufmerksamkeit richtete sich nur auf keine Wiederholung der Tat ‼️

Das waren noch die liebevollen Beobachtungen.. es folgten viel härtere Sötze …

Für ,,Meinem Mann ,, war ich ein Rätsel .. ich spürte viel Verzweiflung

,, Ja mag sein dass ich so wirke .. liegt wohl an dem Beruf …. wir stecken da auch nicht täglich schöne Blumensträuße.. vielmehr sehen wir die Folgen leidvoller Ereignisse

Ich schwieg wie ein Grab …und konzentrierte mich auf die Arbeit .. bis zu dem Punkt wo ich auf ärztliche Anordnung kündigen musste um gesund zu bleiben

Aufhören war die mächtigste Lexion ..

Aufgeben ::

Elternhaus .. Arbeitsstelle .. Kollegen .. Ferienwohnung, Freunde für immer

Nur nicht mich …die Zerissenheit aushalten

Statt dessen …. Gerichte .. viele Termine .. viele Gesetze ..,viel Haltlosigkeit … keine Brücken … kluge uneinsichtige Sätze ..

Empathie sollte ein Leistungsfach sein .. damit die Menschen sehen .. Empathie ist genauso sinnvoll wie Schlachten auswendig zu lernen

Kein Zugehörigkeitsgefühl.. wo gehöre ich hin

Im Tierpark stolzierte der Pfau und schlug sein Rad ..ich tauchte seine Formen in Farbe .. versuchte den Einklang herzustellen

Aber mein Hauptmerkmal lag dadrin .. nicht wieder überfallen zu werden

Es geschah so schnell .. so schnell .. wie der Pfau jetzt sein Rad schlug

Nur … ich war gerädert und zitterte während er sein Rad bewegungsfreudig in kleinen Schwingungen herum trug

Der Pfau .. der stolze .. von allen bewundert

Da kam das Zebra .. und ich fühlte mich ausgestoßen wie eine Lebra -erkrankte

©️miniARTtour com

Erinnerungen verbrennen .. cool down .. calm down

Instagram ist ein wundervolles Werkzeug 🙏

ART_ig

Ausstellung in Neumünster in der Christianstrasse : Steffie Kreutzer

Im Rahmen der Nähmaschine wurde gestern Abend die Vernissage von zwei wunderbaren Künstlern , Frau Kreutzer und Herrn Schulzke und mit einer Eröffnungsrede von Peter Weiland dem Publikum vorgestellt

Es werden Sculpturen von Steffi Kreutzer und Portrait Bilder des kürzlich verstorbenen Illustratoren Kurt Schulzke vorgestellt

Weitere Info hier :: https://www.die-naehmaschine.org

Was fotografierst du denn so alles.. fragte mich Peter Weiland zur Begrüßung

Ach .. alles was mir so an der Linse haften bleibt

Danke Peter zur Erlaubnis der Veröffentlichung

Schritt für Schritt

,, Sei nicht zu offen .. dann denken die anderen du bist nicht ganz dicht ,,

Ein wichtiger Leitsatz, den ich mit in der Begleitung meines an Aids verstorbenen Bruders im Hospiz Leuchtfeuer in Hamburg viel selber sagte

Menschen haben Angst vor Gewalt .. das ist gesund ..aber wenn Gewalt in ihr Leben eintritt mit dem Bösen .. vielfach maskiert ..

Geht der Blick woanders hin

So geht es auch Überlebende .. und wenn sie wieder Kraft haben nach dem Schock .. begegnen sie einer Unglaubwürdigkeit…. bis zu dem Moment ist alles ,, gesund ,, Das Wort. bringt vieles zum Kippen

Was sagte sie meine Stütze ..

Oh Gott .. dass ist Ihnen da auch passiert .. das können wir hier nicht alles reinbringen

Aber es ist wahr .. der Würgegriff in jener Nacht ! Und ich bin nicht die letzte die es erlebt

Leider

Aber ich gehöre zu denen … die es bruchstückhaft … ausdrücken

Den ganzen Ekel ..

Damit ich Raum finde für das Schöne um mich