Überschattet hat die letzten Tage ein Traum

Es is kennzeichnend und zu gleich unangenehm .. ja nehm .. das zeigte mir der Traum

Geben u nehmen

Ein ehemaliger Vorgesetzter war in meiner Wohnung … ich wach.auf und sehe wie er gerade noch aus dem Windfang entschwindet .. er guckt erschrocken

Etwas weis rot/weißes trägt er in den Händen .. ist da noch etwas grün zu sehen .. was ist es .. eine Porzelanfigur .. auf einem Schlitten .. ich erkenne es kaum .. ein Weihnachtsmann .. er hält es verdeckt . Das Rotweisse ..ich soll es nicht sehen das entwendete

Kaum sah ich ihn .. ist er auch schon wieder weg .. laut knallend die Tür .. was für eine Dreistigkeit .. so laut und eindringlich in meiner Wohnung

Angstschauer laufen mir über den Rücken

Die Schweigezeit beginnt zu wirken .. der Sumpf ist aufgewühlt ..die Sicht erscheint trüber

Weihnachtszeit du heilige Zeit

Wie viele Tage und Nächte tanzte ich mit Dämonen …bis sie nicht mehr erschienen und verschwanden in der Dunkelheit

Die Zeit wird heller .. Gottseidank..🙏

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s