Zu spät :. Briefwahl 17.30

Es gibt Menschen die mir vorschreiben wie ich mit der Vergangenheit umzugehen habe

Der Umgang tat mir nicht gut .. nahm mir den Atem …verunsicherte mich .. Zig Jahre schwieg ich .. davon 4 Jahre Intensiv … ich verschwieg den Schmerz im Fuß ..ich ging in keine Ambulanz ..weil ich keine Lügengeschichten erzählen wollte .. und ich hatte Angst dass das Röntgenb Bild nichts zeigt .. ich konnte ja noch gehen … aber das Schweigen zahlte sich nicht aus .. es ersparte der anderen Seite einen höheren Betrag zu bezahlen .. so geht Schweigen .. und Schmerzen bleiben .. wieso schmerzen Gefühle ..

,, du trägst hier nichts raus…

… du erzählst es niemanden ..nur mit meiner Erlaubnis

.. was du da sagst .. ohne Beweise .. also vergiss es

Wer abstreitet derartige Sätze gesagt zu haben . verständlich ..aber er wird nicht standhaft bleiben bei den Beweisen die ich habe ….

Aber mittlerweile wuchs Gras drüber ..die Haare grauer .. aber … immer noch auf der Lauer .. …..Angst .. die lähmt .. etwas auszusprechen ..

Der Censor meiner Geschichte bin ich .. hier ist mein Sprachrohr .. es ich mir wichtig . Ein Raum zum Ausleben des Ausdrucks von den Grausamkeiten.. die mein Leben erlitt ..das Nervenkostüm zerriss ..und das wahre ausspricht .. eingebunden in Geschichten