Sonntag :: Muttertag

Hallo

Ich weiß es klingt absurd .. aber ich schreibe ihnen als Mutter eines Mannes dem sie vor Jahren das Leben schenkten und der mir durch üble Taten fast das Leben nahm .

Den Brief mit meinen Schilderungen möchte ich an Sie adressieren .. der Frau die dem Menschen der mir viel Leid zufügte Leben schenkte ..

Denke ich an ihren Sohn sehe ich ihn als Chameur und von vielen im.Kreis wohlgesonnen .Ich hätte diese Seite auch gerne erlebt aber ich konnte es nicht . Eine große Abneigung widerfuhr mich als ich 2013/24 Seine Stimme vernahm .. Mir wurde Angst und Bange .. ich sah mich am Telefon der Wohngemeinschaft die vielen schlimmen dreckigen Worte in mein Ohr dringen ..
Ich konnte mich zur damaligen Zeit dagegen nicht wehren .. obwohl ich es der Polizei meldete

Wie gesagt eines Tages war der Anruf so schlimm..er kam 1.15 Uhr nachts massiv bedrohlich .. mit der schlimmsten Vergewaltigungsfantasie

ich war gerade umgezogen und niemand bis auf ein paar Ausnahmen wussten meine Telefonnummer…Sie hing an einem Ort wo ich niemals mit Missbrauch der Daten rechnete
Eines Tages hörte ich diese Stalkerstimme wieder
Ängste .. der bedrohten Sprechweise ließen mich erzittern

All die dreckigen Schilderungen am Telefon waren spontan wieder da . Ich kann das tape abspielen aber der Wohnort den Sie zur Zeit haben lässt das nicht zu .. dass die Klänge dort ankommen ..
Vielleicht auch gut so .. ansonsten fallen sie noch aus dem himmlischen Netz
Aber ihr Sohn denkt bestimmt heute an Sie ..erinnert sich an Sie
Geben Sie ihm Bescheid…dass seine dreckigen Taten seine Wahl war und Leid zufügten . nicht nur mir .
Aber auch anderen Frauen ..einige haben grosse Angst vor ihm und schweigen

Aber eventuell am Muttertag kommt dieser Brief zu Hilfe
Ihr Sohn fügte mir eines Tages schlimmes zu es deckte sich mit der angekündigten Handlungen des Stalkers .. Sie glauben nicht wie ihr Sohn diesen Eingriff in meinen Körper genoss . Ich erschrak ihn mit meiner lauten Stimme .. aber sein genussvolles Einatmen blieb mir in Erinnerung .. Sue kennen ihren Sohn am besten und wissen wie er reagiert mit Wut im Bauch .. Ich sprach es aus was er mir antat ..ich dachte ich hätte die richtigen Adressaten angesprochen .. aber ich spürte keine Hilfe ..wie sie von da oben ja sehen rede ich die Wahrheit .
Ich frage mich wo bog ihr Sohn in der Kindheit falsch ab .wo er Sexualität mit Gewalt verknüpfte

Seine Wut spürte ich auf meinem Fuß
Ich wagte es. Ichs mehr auszusprechen ..aber tat es dennoch
Die Rechnung erhielt ich sehr bald
In aller Heimlichkeit spürte ich seinen Hackenfusstritt auf meinem Fuß
Wenn Gott ihnen Einsicht in das Weltengeschehen gibt ..sehen Sie auch wen ich alles ansprach dass diese Schmerzzufügung aufhört und wie damit umgegangen wurde
Fast 18 Monate erlitt icv schmerzen

Einen Arzt suchte ich in der Zeit nicht auf .. Ich verstand mich so zu schweigen .. dass ich die Schmerzen erlitt .. und alles mit ihm pflichtbewusst erfüllte
Dies machte sich nach 5 Jahren bemerkbar
Ein Arzt den ich wegen eines Haluxproblems aufsuchte .stellte massive Fremdeinwirkung auf den Fuß fest .. mit anderen Worten da lag ein Bruch vor da liegt ein veralteter Bruch vor .. der oft schmerzt

Ich verstehe derartige Handlungen nicht .. Sie kennen sein Umfeld und wie er sich da darstellt ..ich erlebte dies als sehr schmerzhaft
Bitte helfen Sie ihrem Sohn weitere Taten die er mir zufügte bei anderen Freuen zu unterlassen .

Heute vor 5 Jahren hielt der Mensch dem sie leben schenkten mir massiv die Tür zu
Die Strafe dafür blieb soweit ich es verstehe ..aus …unverständlich für mich bis heute
Ich hätte gerne gewusst was er mit Tätern gemacht hätte die seine Mutter mit Sexualität Gewalt zugefügt hätten .. Ich mach ihnen noch nicht mal das schildern was mir widerfuhr .. noch nicht mal mir anvertraut kennen den Eisberg .. aber ich erlebte eine Seite ihres Sohnes , die mich an die schlimmen Taten erinnert
Seine Gewalt riss erneut tiefe Wunden in meine alten Narben ..
Wozu sollte ich die Wahrheit im Stich lassen .. wenn die bezeugten Geschehnisse das widerspiegeln wie weit ihr Kind … sich wagte .. aus einer krankhaften Neigung .. heraus ..Frauen so viel Leid zuzufügen
Bitte wirken sie auf ihn ein ..damit derartige unheilsame Handlungen sich nicht wiederholen



Danke .. leben Sie wohl in ihrer geistigen Welt
Ich bin zuversichtlich dass dieser Brief ihre Seele erreicht und ihr Einfluss auf ihren Sohn nicht unerhört bleibt .. der eventuell heute an Sie denken mag

Danke ..