Jörg Plickat:: Strande /Ostsee

Während der Kaffee nun mit vertrauten Geräuschen sich in die Kanne begibt .. schaue ich mal wo sich hier Sketcher befinden und ich mich eventuell in neue Gemeinschaften begeben kann

https://blickfangdesign.com/freieszeichnen/

https://sh.kursportal.info/search?q=Malen+Zeichnen+Drucken&order=bd

https://www.kunstpunkt16.de/sketchwalk-luebeck-eutin/

https://lebensart-sh.de/titelthema-die-welt-zeichnung-fuer-zeichnung-urban-sketching-8200/

Die Kunstwerke von Jörg ziehen bald weiter … schön waren die Spaziergaänge an der Ostsee in Strande

Viele Fotos aufgenommen mit vielen unterschiedlichen Lichteinfällen

Heute vor 5 hatte ich auch einen Einfall .. nachts von Sonntag auf Montag .als ich mich plötzlich mit so viel Kortisol im Blut in einem schlimmen Zustand wieder fand

Mir wurde gesagt dass es hervorgerufen wurde durch eine erneute RETRAUMATIESIERUNG .. nicht durch ein neues Trauma ..ne eine erneute Retraumatisierung ..das führte zu einer totalen Fehlbehandlung in der Reha die ich laut RV zu machen hatte … mir fiel erst später auf wozu die RV so handelte .. mit wenig Psychologen in puncto Trauma geschult

Aber es ging ja alles gut aus .. ich lebe

Aber der Moment als ich überfallen wurde und eingesperrt… brach alle Wunden wieder auf … … alle Therapien verflogen .. Angst setzte sich tief ins knochengewebe

das ist und bleibt unverzeihlich. sowie die weiteren Formen der Verarbeitung …

Ich möchte mich mit den Schmerzen und Ängsten nicht mehr verstecken ..denn es gibt ihn .. der mich stalkte .und überfiel und mich einsperrte ..und es gibt eine Art wie damit umgegangen wurde ..

Aber da sind mir die Hände im wahrsten Worte gebunden …. Fühle mich erneut festgehalten

ich muss mich zurückhalten jemals darüber ein Wort zu verlieren …. Wo und Wer

Aber ich darf sagen ich überlebte es .. auf meine Art .. und dass soll ich laut Krisenstab ,, gut ,, machen .. wie auch immer

Etwas normaler sich zu fühlen . die aufkommenden Ängste in bestimmten Situationen zu akzeptieren..prima

Viele sagen .. ach der ist über alle Berge

Aber es gab 1985 auch einen ekligen Stalker ..der mich fast 2 Jahre belästigte am Telefon ….. ja und eines Tages hörte ich dessen Stimme wieder . Zeugen können meine Reaktion und Ängste bestätigen

Über alle Berge … ?????

Immerhin ich freue mich etwas besser zu fühlen … ob ich überm Berg bin …ich zweifel aber ich bin felsenfest davon überzeugt … dass mein Krisenstab incl Freunde eine große Hilfe sind

Erst die stalking Anrufe 1985..ab 2014 ständiges Gestöhne um mich ..dann die,, Berührungen ,,.. zig mal .. dann 2015 der Eingriff .. und dann die Fußtritte auf den Fuß bis .. 2016 ..und Versperrte Tür .. 2017 halte ich erstarrt begrapschungen aus und bis 2018 Anblick …und .. frag nicht warum es sich nicht änderte …ich änderte mich aber ..