@marcobuschmann .. Nette Worte Herr Buschmann….. dürfen nicht .. .. klar .. einfach gesagt .. Dürfen sie nicht .. aber es wird ……bagatellisiert

Ein Bagatellsatz lautet zum Beispiel :: ihr seid jetzt Erwachsen genug und regelt DAS bitte unter euch
.. Ich bin gerne bereit mit Ihnen nach Rücksprache mit meiner Anwältin über die Gewaltaten die an mir verübt wurden .. zu reden und deren Umgang

Ich bin zum Beispiel 18 Monate ständig mit gewaltigen Fußtritten verletzt worden
gute 4 Jahre nach diesen Taten suchte ich einen neuen Orthopäden auf .. um den Schmerz am Halux neu einzuordnen . ich wagte mit niemanden darüber zu reden bis auf 1 Person und suchte auch keinen Arzt auf ..

Wissen Sie was der Arzt sagte .. es sei kein Halux .. es sei eine massive Einwirkung .. Fremdeinwirkung die zu einem unbehandelten Bruch führte

Wissen Sie was mir 1981 ein Polizist nach einer Vergewaltigung sagte ::
Ich solle mir einen anderen Umgang suchen dann passiere mir so etwas nicht ..
1998 sagte der Psychiater :: ich sei am verbluten .. die Aussenwelt sagte .. der doch nicht …doch der der gute Umgang .. 25 Jahre erstickte ich das Geschehene .. 2022 hieß es …,Du musst von ihm entfernt werden …#ich war kurz vor dem Selbstmord mit diesem Satz
Mit dem Erlebten stehe ich nicht alleine ..was ich aber viele Jahre
1981-2017 dachte
Ich habe alles ausgesprochen..
der Umgang damit ist ein Lehrstück

Es ist an der Zeit dass wir das Erlebte nicht mehr in Quatschboxen packen sprich Therapien .. sondern wirklich dafür sorgen dass dieser Gewaltstrang im Mann geheilt wird…und die Schuldzuweisungen beendet werden .. ev auch mit Gesetzen
Denn es geht nicht an das ein Lehrer sagt .. kein Wunder dass ihr das Passiert ..trägt auch immer kurze Röcke

Aber mit ihren Worten .. verspreche ich mir keine rosigen Zeiten .. nur fehlt da ein gewisser Funke in der Rechtssprechung..erstickt durch die Unschuldsvermutung oder wie es sich so nennt

Reden Sie bitte mal mit Therapeuten und deren Erfahrungen mit ihren Klienten und der Rechtsprechung
Die meisten raten ab .. weil es zermürbt
Machen Sie das nicht .. es macht sie krank .. so krank dass Sie nicht mehr auf die Beine kommen
Die Sorge ist berechtigt .

Das Gesetz kann noch so viele Heilsversprechen in sich tragen .. am Ende schenkt uns Frauen keiner den Glauben ..sondern wir ernten Anschuldigungen wenn wir die Taten aussprechen
Ich glaube ihnen nicht ist eine zusätzliche Ohrfeige nach der erlittenen Gewalt

Ich spreche das hier aus weil ich eine wunderbare Frau und Mitstreiterin getroffen habe @authoraquilina
Ihr habe ich zu verdanken das ich die Sprache wieder gefunden habe
Bei ihren Worten Her Buschmann stockt mir der Atem
Wissen Sie eine Gewaltwaffe ist für viele ein Messer eine Pistole ein Stock .. es ist auch eine Hand .. ein Männl Geschlechtsteil ..Worte
In Frankreich wird psychische Gewalt auch bestraft ..
Bevor ich ins Grab steige ..wird sich da auch noch ändern in Deutschland..,Vielleicht sogar mit Ihnen Herr @marcobuschmann
So Gott will
Alles Gute .. ev bald in einem Dialog 🙏

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s