All_ein

Alleinsein .. merkte ich schon früh macht mich glücklich .. das scheint in den Genen zu liegen

Geselligkeit liegt mir aber bitte in Abständen .

Die überschwänglichen Allkoholprozesse der Erwachsenen und deren Folgen waren mehr als fürchterlich Sie flößten mir Ängste ein .. ich hatte Angst um meine Eltern

Noch heute kann ich derartige Saufgelage nicht ab .. Alkohol in der Nase löst etwas aus

Es war auch nie schön zu sehen wie sich Erwachsene gegenüber Kinder gaben …der Ekel blieb

Die vielen Schläge meiner Mutter die versteckten .sie schlugen Gräben in meine Seele .. aber ich wusste mir zu helfen .. die Einsamkeit .Mir glaubte auch niemand ..denn sie spielte gut vor den anderen ..die es nicht verstanden warum ich lieber in einem Kloster leben wollte als daheim … Ich sehnte mich nach Ordnnung Struktur..ins Kinderheim in St. Peter kamen nur die unartigen Kinder .. aber bei mir waren es ja die Erwachsenen .. die unartigen .. und darüber musste ich schweigen .. der erste Grundstein wurde gelegt .. Scham war der Zement der alles zusammen hielt . Und weiteres sich darauf aufbaute

Die erste Psychotherapie brachte den Mörtel zum Bröseln .. er bröselte schon zuvor ..denn der Bau hatte einen falschen Bauplan ..Die Erkenntnis schenkte mir die Einsamkeit ..und schenkte mir Stärke

Alleinsein und Einsamkeit .. wie oft versuchte Menschen mich umzuerziehen

Die letzte Reha .. durchtränkt von alten DDR Personal .. hatte gute Absichten ..aber nicht für meinen Bauplan geeignet

Mehr möchte ich zu deren Verhalten an dieser Stelle nicht äußern

Aber sollte Doris Dörie mal eine Ernste Geschichte verfilmen .. könnte ich und einige andere über einiges erzählen über die Auswirkungen der Rehas auf alten DDR Gelände und deren Personal in Zeiten nach der Mauer .. denn die innere Mauer ist noch vorhanden ..und ev sollten Baupläne nicht mit zu alten Steinen ausgeführt werden .. es herrscht Einbruchgefahr

Heute ist Sonntag .. der Akku aufgeladen ..Zeit für eine grosse Biketour ..und Picknick.. die Wohngemeinschaft vermisst mich aber duldet meine Abwesenheit .. Gottseidank

Das sage ich auch zu der für mich immer noch großen drohenden Gefahr aus der Ukraine hinsichtlich des Atomkraftwerkes . Nun wird eine ständige Internationale Aufsicht dort sein .Seit 2018 Schlaf ich nicht gut .. alle Ängste ausgesprochen ..auch 2019 vor der bezw in der Uni .. ach Frau Buchholz

Ich glaube an Gebete . .. die letzten 3 Monate waren anstrengend aber voila . Herr Grossi und Team sind vor Ort .also für mich sind sie nützlich in dieser überaus großen Gefahr

… ist doch wahr

1977 unterschrieb ich ein Gelöbnis … Brückenbauerin zu werden ,
1988 bekam ich Brief&Siegel .. seit dem liegt es in meinem Herzen . sicher aufbewahrt 💙… egal wie tief du danach greifst .. es ist unbegreiflich .. Gottseidank

…. Und gib dir keine Mühe .. du erreichst es nicht .. es ist in die Herzenswand eingebrannt …. egal ob Hand oder Schwanz du hattest nicht die Größe um es zu erreichen ..auf deine verlogene Art …der Plan bleibt ..du rücktest mir unerlaubt zu nah an den Leib . .. dabei bin ich noch nicht mal dein Weib …. und die täte wenn es sie den. gibt mir sehr leid derartiges zu erdulden . .. zum Glück weiß ich wie großartige Männer sind ….und hilft mir die Erinnerungen aus zu blenden … was du tatest mit den Lenden ..

Nichts aber auch gar nichts ist da zu entschuldigen….ich hoffe du tust dergleichen nicht nochmal ….: mehr möchte ich heut noch sagen …es wirft Schatten auf mein Leben … Wut lässt mich beben .

Tschüss .. euch einen schönen Sonntag